ZUR DEUTSCHEN AUSGABE

Segelfluglehrer müssen alle Übungen dem Flugschüler erklären können. Deshalb habe ich zu Beginn meiner Tätigkeit als Segelfluglehrer alle Übungen Punkt für Punkt in Form von Briefings aufgeschrieben. Auf diese Weise entstand in 1995 mein Lehrbuch im DIN A 6-Format, welches viele Segelflugschüler in ihrer Hosentasche zum Flugplatz mitnehmen konnten.

Die CIV (Niederländische Segelflugkommission für Ausbildung und Sicherheit) empfahl mir, dieses Buch zum offiziellen Lehrbuch für den ersten Ausbildungsabschnitt der Segelflugausbildung auszuarbeiten.

Deshalb entstand 1996 das Buch „Zweefvliegen Elementaire Vliegopleiding“ („Segelfliegen Grundausbildung“) im DIN A 5-Format. Schnell wurde es „EVO-Büchlein“ genannt. Der Erfolg war so groß, dass bald eine zweite, dritte, vierte und fünfte Auflage entstand. In jeder neuen Auflage wurden die Illustrationen / Bilder / Abbildungen verbessert und der Text wurde auf Anregung vieler Segelfluglehrer angepasst.

Die vorliegende deutsche Version verdanken wir der Initiative von Erik Engelsman. Er hat die niederländische Version dem Referat Ausbildung der Bundeskommission Segelflug des Deutschen Aero Club vorgestellt und dafür geworben, dass dieses Buch für die Segelflugausbildung in Deutschland in die deutsche Sprache übersetzt wird. Die deutsche Version ist an die Methodik der Segelflugausbildung und die Segelflugsport-Betriebsordnung der Bundeskommission Segelflug angepasst.

Dieses Buch soll die Kommunikation zwischen Segelfluglehrer und Segelflugschüler unterstützen, dem Segelflugschüler jederzeit die Möglichkeit zum Nachschlagen bieten und dem Segelfluglehrer die Vor- und Nachflugbesprechung erleichtern. Das Format des Lehrbuches ist bewusst so gewählt, dass du es immer zum Flugplatz mitnehmen kannst. Es beschreibt jede Übung und erklärt dir kurz die dazu notwendige Theorie. Wenn du vor dem nächsten Übungsflug den entsprechenden Abschnitt durchgelesen hast, dann verstehst du das Briefing und Debriefing des Fluglehrers besser. Der Lernprozess wird dadurch erheblich verbessert und beschleunigt.

Zum Abschluss deiner Grundausbildung fliegst du zum ersten Mal allein. Ganz allein und ohne Fluglehrer, fliegst du das Segelflugzeug und landest sicher. Diese Leistung ist die größte in deiner weiteren Segelfliegerlaufbahn. Du hast das geschafft, wovon die Menschen schon jahrhundertelang träumen, selbst zu fliegen.

Viel Erfolg bei deiner Segelflugausbildung!

Dirk Corporaal, Stiens 2019

www.zweefvliegopleiding.nl